Die Schlütersche feiert das Betriebsfest

Die Schlütersche ist großes Kino – Impressionen vom Betriebsfest 2018

Am 16.08.2018 fand das jährliche Betriebsfest am Standort Hannover statt. Wie die Schlütersche an diesem schönen Sommertag gefeiert hat, lesen sie hier.

Um 15:45 Uhr öffnete sich der Vorhang zur Vorstellung „Die Schlütersche ist großes Kino“. Draußen auf dem Parkplatz waren bei bestem Wetter bereits viele verschiedene Essens- und Getränkestände aufgebaut. Nach einer kurzen Begrüßungsrede eröffnete die Geschäftsführung das Buffet. Das Essenszeit-Team hatte eine Auswahl verschiedener Speisen zusammengestellt, passend zum Filmmotto: Im Angebot waren beispielsweise „Kokowääh“ (Hähnchen im Quinoa-Mantel), „Goldfinger“ (Kartoffelspalten) oder Käpt‘n Blaubär auf See (Lachs-Focaccia-Spieß mit Blaubeer-Ketchup).

 

Mit der offiziellen Eröffnung des Betriebsfestes starteten auch der Escape Room und das Filmquiz im Foyer der Schlüterschen. Beim Filmquiz gab es verschiedene Plakate mit Szenen und Zitaten aus berühmten Filmklassikern, die erraten werden mussten. Wer sich mit „Pulp Fiction“, „Spiel mir das Lied vom Tod“ und Co. auskannte, konnte ein Buch aus dem humboldt-Portfolio gewinnen. Der Escape Room war ebenfalls dem Filmmotto angepasst und im Stil „Mord im Rotlichtmilieu“ aufgebaut. In kleinen Gruppen waren innerhalb von maximal 20 Minuten verschiedene Rätsel zu lösen und damit am Ende ein Mord aufzudecken.

Ein besonderes Highlight des Betriebsfests war der Auftritt der Greentones. In drei Sets gab die Firmenband Coverversionen bekannter Songs wie „Use Somebody“ oder „No Woman No Cry“ zum Besten. Mit Gesang, Gitarre, Bass, Keyboard, Schlagzeug und Cello luden die Greentones dank toller Musik zum Mitsingen und -tanzen ein.

Zu späterer Stunde wurde auf großer Leinwand ein Film gezeigt, der zuvor durch eine Mitarbeiterumfrage ausgewählt worden war. Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedoch größtenteils in geselligen Unterhaltungen versunken waren, wurde die Vorführung nach kurzer Zeit im Stummfilm-Stil fortgesetzt. So klang das Sommerfest in gemütlicher Runde bei netten Gesprächen aus.

Die Schlütersche feiert
von Dorothea Meyer