Highlights des Niedersächsischen Tierärztetags 2019 – Interview mit Dr. Uwe Tiedemann

Hannover, 12. November 2018. Der Niedersächsische Tierärztetag, der vom 24. bis 26. Januar 2019 im Hannover Congress Centrum stattfindet, setzt vielfach neue Akzente. Das Kongressmotto „Gemeinsam in die Zukunft – heute gelernt, morgen umgesetzt“ unterstreicht dabei den disziplinübergreifenden, praxisnahen Ansatz der Programmgestaltung. Tickets können über die Webseite www.niedersächsischer-tierärztetag.de gebucht werden, noch bis zum 20. November 2018 gilt ein Frühbucherrabatt.

Dr. Uwe Tiedemann, Präsident der Tierärztekammer Niedersachsen sowie der Bundestierärztekammer, stellt im Kurzinterview einige besondere Highlights der Veranstaltung vor.

Herr Dr. Tiedemann, welche die Disziplinen umfassenden Themen werden beim Niedersächsischen Tierärztetag im Vordergrund stehen?

„Natürlich wird der aktuelle Stand zur Afrikanischen Schweinepest von Experten erläutert. Übergreifend zentral ist es definitiv das Thema Biosicherheit.“

Was gibt es generell Neues beim Kongress?

„Wir haben das Format ‚www: what went wrong?‘ eingeführt. Hier werden für den praktizierenden Tierarzt Fälle beschrieben, wo trotz regelgerechten Vorgehens etwas schief gelaufen ist. Im Erfahrungsaustausch dazu können sowohl junge Kollegen als auch alte Hasen etwas dazulernen. Außerdem geben wir Nachwuchswissenschaftlern mit dem modernen Format Science Slam eine Plattform, ihre zukunftsweisende Forschung kreativ vorzustellen.“

Nennen Sie uns ein Highlight, das Ihnen besonders am Herzen liegt.

„Für mich sind es die Bienen. Immer mehr Kollegen entdecken die Imkerei als Hobby für sich; selbst der Bundestag beherbergt in seinem Innenhof einen Bienenstock. Wissenswertes zu Bienenkrankheiten, deren Diagnostik und Bekämpfung, vermitteln wir in einem Seminar.“

Interessant für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses ist auch die begleitende Industrie-Ausstellung am 25. und 26. Januar mit integriertem WDT-Praxistag. Von A wie Arzneimittel bis Z wie Zubehör für den reibungslosen Praxisalltag finden Interessierte alles vor Ort. Zudem können im Rahmen des Kongresses bereits im Januar 13 Stunden für die jährliche Pflichtfortbildung gesammelt werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung, zur ATF-Anrechnung und vielem mehr finden sich auf der offiziellen Kongress-Webseite www.niedersächsischer-tierärztetag.de.

Dr. Uwe Tiedemann, Präsident der Tierärztekammer Niedersachsen sowie der Bundestierärztekammer

Über die Schlütersche
Die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG ist ein Mediendienstleister für mittelständische Unternehmen. Für ihre Kunden konzipiert die Schlütersche Werbe- und Marketingkonzepte – digital, in Print oder crossmedial, alles aus einer Hand.

Im Bereich Tiergesundheit entwickelt und produziert die Schlütersche Fachinformationen für Tierärzte und Tiermedizinische Fachangestellte. Das Portfolio umfasst neben dem Onlineportal vetline.de auch Fachzeitschriften und Fachbücher sowie E-Learning-Angebote im Rahmen der vetline-Akademie und des Fachforums Kleintiere. Zu den Fachzeitschriften zählen Der Praktische Tierarzt, die Kleintierpraxis, news4vets, Tierisch Dabei und die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift. Unter den Fachbüchern sind Standardwerke und Lehrbücher zu finden, wie z. B. die Budras Anatomie-Atlanten.

Pressekontakt
Christiane Pitschke
Unternehmenskommunikation
pitschke@schluetersche.de
Telefon: 0511 8550-8355

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
https://www.schluetersche.de

Redaktion
Sabine Poppe
Managerin Buch-, Zeitschriften- und digitale Projekte
Content-Ressort Tiergesundheit
poppe@schluetersche.de
Telefon: 0511 8550-2532

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
https://www.schluetersche.de

von Olaf Schulz