Von echten Wissenschaftlern und wahren Künstlern: Science Slam beim Niedersächsischen Tierärztetag 2019

Hannover, 11. Januar 2019. Auf dem Niedersächsischen Tierärztetag vom 24. bis 26. Januar 2019 im Hannover Congress Centrum erwartet die Teilnehmer eine ganz besondere Premiere. Erstmals wird es im Hauptprogramm eines Tierärztekongresses einen Science Slam geben. Bei diesem Format der Wissenschaftskommunikation ist alles erlaubt: ob klassische Präsentation, Schauspiel oder Gesang.

Wichtig ist, dass in nur zehn Minuten mindestens ein wesentlicher Aspekt der eigenen Forschung beim Publikum angekommen sein muss. Die Besucher des Niedersächsischen Tierärztetags stimmen am Ende über die gelungenste Vorstellung ab und küren so den Science Slammer des Kongresses.

Zukunftsrelevante Wissenschaft unterhaltsam und prägnant

Auf die große Bühne wagen sich drei  Nachwuchswissenschaftler*innen aus dem Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung, der Freien Universität sowie der Charité Berlin. Ihre Themen reflektieren dabei das Zielpublikum von Amtsveterinären über Pferde-, Nutz- bis Heimtierärzten und das Kongressmotto „Gemeinsam in die Zukunft“.

Es geht um digitale Intelligenz, die Pathologen bei der Einordnung der Bösartigkeit von Tumoren unterstützen kann; um spielerischen Ernst beim Nachweis von Viren, die nicht nur unter Zootieren übertragbare, mitunter tödlich verlaufende Erkrankungen hervorrufen können. Und der Vortrag „Wer nicht phagt, der nicht gewinnt!“ beleuchtet den unglaublich spannenden Ansatz, mit guten Viren die todbringende Antibiotikaresistenz einiger Bakterien zu überlisten.

Neben dem Science Slam bilden zahlreiche praxisnahe Workshops und Vorträge das interdisziplinäre Kongressprogramm. Neugierig? Schauen Sie rein und melden sich schnell noch an: Die Online-Buchung steht noch bis zum 13. Januar unter niedersaechsischer-tieraerztetag.de/anmeldung zur Verfügung. Tickets sind natürlich auch an der Tageskasse erhältlich.

Interessant für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kongresses ist auch die begleitende Industrie-Ausstellung am 25. und 26. Januar mit integriertem WDT-Praxistag. Von A wie Arzneimittel bis Z wie Zubehör für den reibungslosen Praxisalltag finden Interessierte alles vor Ort. Zudem können im Rahmen des Kongresses bereits im Januar 13 ATF-Stunden für die jährliche Pflichtfortbildung gesammelt werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung, zur ATF-Anrechnung, Tickets und vielem mehr finden sich auf der offiziellen Kongress-Webseite niedersächsischer-tierärztetag.de.

Veranstaltet wird der Niedersächsische Tierärztetag von der Tierärztekammer Niedersachsen, dem bpt Landesverband Niedersachsen/Bremen e.V. und dem VbT Niedersachsen e.V., ausführender Veranstalter ist die Schlütersche Verlagsgesellschaft.

Über die Schlütersche

Die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG ist ein Mediendienstleister für mittelständische Unternehmen. Für ihre Kunden konzipiert die Schlütersche Werbe- und Marketingkonzepte – digital, in Print oder crossmedial, alles aus einer Hand.

Im Bereich Tiergesundheit entwickelt und produziert die Schlütersche Fachinformationen für Tierärzte und Tiermedizinische Fachangestellte. Das Portfolio umfasst neben dem Onlineportal vetline.de auch Fachzeitschriften und Fachbücher sowie E-Learning-Angebote im Rahmen der vetline-Akademie und des Fachforums Kleintiere. Zu den Fachzeitschriften zählen Der Praktische Tierarzt, die Kleintierpraxis, news4vets, Tierisch Dabei und die Berliner und Münchener Tierärztliche Wochenschrift. Unter den Fachbüchern sind Standardwerke und Lehrbücher zu finden, wie z. B. die Budras Anatomie-Atlanten.

 

Pressekontakt

Olaf Schulz
Unternehmenskommunikation
olaf.schulz@schluetersche.de
Telefon: 0511 8550-1168

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
https://www.schluetersche.de


Redaktion

Dr. Karin Lason

Chefredaktion Der Praktische Tierarzt und vetline.de
lason@schluetersche.de
Telefon: 0511 8550-2556

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
http://www.schluetersche.de