bäume im bedrohten regenwald

Grüner werben mit Ecosia

Das Thema Nachhaltigkeit für die eigene Werbung nutzen

Nachhaltigkeit ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Auch für das Online Marketing und die dafür eingesetzten Techniken und Tools wird der Nachhaltigkeitsgedanke ein immer wichtigerer Qualitätsfaktor, der Anbieter von der breiten Masse unterscheidet. Die nachhaltige Suchmaschine Ecosia setzt die Verbindung von Digitalisierung und Nachhaltigkeit in die Tat um:  Hier werden Suchanfragen zu echten Bäumen.  Wir zeigen Ihnen, wie genau das funktioniert, wie Sie Ecosia für Ihre Werbung im Netz nutzen und welche Vorteile das  im Vergleich zu Google haben kann.

Das Besondere an der „grünen“ Suchmaschine

Ecosia funktioniert auf den ersten Blick ebenso wie andere Suchmaschinen auf Basis von Algorithmen, die den Nutzern die relevantesten Suchergebnisse zu Ihren Anfragen aufführen. Auf den zweiten Blick aber erkennt man, dass Ecosia den bei einer immer weiter wachsenden (Werbe-) Zielgruppe  bestehenden Wunsch erfüllt, im täglichen Tun ganz persönlich etwas zu ändern oder zu einem guten Zweck beitragen zu können.  Ecosia gilt als die „grüne“ Suchmaschine, weil sie mit mindesten 80 Prozent des durch Werbung erzielten Gewinnüberschusses weltweit Projekte zur Erhaltung und Erschaffung von Wäldern fördert. Das Geld wird dabei an verschiedene gemeinnützige Naturschutzorganisationen, wie z. B. WWF Deutschland oder WeForest gespendet.

Ecosia macht außerdem einzigartig, dass:

  • Regionen, in denen der Waldbestand besonders stark bedroht ist, bevorzugt werden
  • die Suchmaschine das Ziel hat, bis 2020 eine Milliarde Bäume zu pflanzen. So wird nach eigenen Angaben alle 1,1 Sekunde ein neuer Baum gepflanzt. Pro Baum werden demnach durchschnittlich  etwa  45 Suchanfragen benötigt
  • keine Daten an Werbende verkauft werden, kein Drittanbieter-Tracking verwendet wird und sämtliche Suchdaten innerhalb einer Woche anonymisiert werden
  • das Unternehmen seine Server zu 100% aus erneuerbaren Energien betreibt
  • Nutzer, ihre persönlichen Beitrag zur Baumpflanzung oben rechts in einem Zähler angezeigt bekommen

Unterstützung durch die Suchmaschine Bing

Ecosia kooperiert mit der Microsoft Suchmaschine Bing. Über diese Zusammenarbeit wird der größte Teil der Einnahmen erzielt.  Die Spenden ergeben sich aus Einnahmen bezahlter Anzeigen in den Suchergebnissen, die Ecosia von Bing zur Verfügung gestellt bekommt. Bei jedem Klick auf eine bezahlte Anzeige bekommt Ecosia einen Teil der Einnahmen als Spende.  Nach eigenen Angaben erhält Ecosia im Schnitt ca. 0,5 Cent pro Suche. Eine weitere Einnahmequelle für Ecosia ist das Add-On für den Mozilla Firefox Webbrowser. Dadurch wird ein Nutzer automatisch informiert, wenn er einen Partnershop von Ecosia besucht. Diese Partnershops zahlen Ecosia zwischen 2 und 5 % des Kaufpreises, wenn es durch den angeklickten Link zu einer Conversion (z.B. Kauf eines Produktes) kommt.

Werben bei Ecosia: Unterschiede und Vorteile gegenüber Google

Der größte Unterschied liegt im gemeinnützigen Zweck der Suchmaschine und kann daher je nach Zielsetzung eine echte Alternative zum Marktführer Google sein. Diese Eigenschaft führt direkt zum zweiten großen Unterscheidungsmerkmal: der besonders an Nachhaltigkeit interessierten Nutzer & Werbe-Zielgruppe.  Um Werbe-Aufmerksamkeit innerhalb dieser Zielgruppe zu erreichen, kann man eine Bing Ads Anzeigenkampagne erstellen, die die Partnernetzwerke und damit Ecosia ansteuert. Wie das geht, erklärt Ecosia hier.

Die nachhaltige Suchmaschine ist natürlich noch deutlich kleiner als Google, Bing oder Yahoo, aber Ihre Bekanntheit steigt mit der Relevanz des Themas in der Gesellschaft stetig an.  Laut Ecosia wird die grüne Suchmaschine mittlerweile von mehr als 10 Millionen Nutzern verwendet.  Mit etwa  zwei Drittel aller Suchanfragen kommen die meisten Nutzer aus Deutschland und Frankreich und sind zwischen 18 und 34 Jahren alt. Der restliche Traffic kommt aus der Schweiz und aus Österreich. Mit einer Präsenz auf Ecosia unterstreichen Sie ihr grünes Image bei dieser Zielgruppe.

Als dritter wichtiger Unterschied gilt das wichtige Thema Datenschutz, das dem deutschem Recht unterliegt.

Wer also eine für Gesellschaft und Natur nachhaltige Alternative zu Google und Co. sucht, der findet die alternative Suchmaschine unter ecosia.org. Außerdem gibt es Ecosia als App für iOS und Android. Wie Sie Ecosia als Standardsuchmaschine einrichten, um dauerhaft den Schutz der Natur zu unterstützen, und noch  mehr Wissenswertes über Ecosia, lesen Sie in ihren FAQs.

Einfach online erfolgreich mit Bing

Als Bing-Partner helfen wir unkompliziert und schnell, Ihre Webseite und deren Inhalte bei Bing sichtbar zu machen. Mit Suchmaschinenwerbung bei Bing machen wir es Neukunden, potentiellen Bewerbern und Azubis leicht, Sie zu finden. Wir freuen uns über Ihren Anruf unter der 0800 6611600.

Übrigens: Warum sich auch ein Firmeneintrag bei Bing lohnt, erfahren Sie in unserem Blogartikel “Erfolgreicher durch Bing Places”.

.