Wunderkerze

Tipps für ein feierliches Silvester trotz Corona

Ob Silvester-Fan oder nicht: Für alle, die noch keine Idee haben, wie sie den letzten Abend des Jahres im kleinsten Kreis unter den aktuell geltenden Regeln für sich gestalten wollen, haben wir ein paar schöne Ideen gesammelt. Wir wünschen Ihnen allen einen tollen Silvesterabend. Rutschen Sie gut rein und bleiben Sie gesund!

 

  • Tipp 1: Keine Erwartungen und das süße Nichtstun

Dieses Jahr hatte es in sich. Wem der Stress diesen Jahres und generell an und um Silvester immer schon zugesetzt hat, genießt es vielleicht gerade besonders, einfach mal Nichts zu tun. Auch gut! Viel Spaß dabei. Wer diesen Abend dennoch besonders begehen möchte, liest jetzt einfach weiter.

 

  • Tipp 2: Zoomen, Facetimen oder Skypen geht immer

Ob gemeinsames Blei gießen, Karaoke-Singen, Lieblingsdrinks mixen, den Countdown runterzählen, zusammen auf ein hoffentlich gesundes und frohes neues Jahr anstoßen, all das geht auch virtuell. Und auch klassische Gesellschaftsspiele wie Uno oder Monopoly lasse sich mittlerweile über Plattformen wie z.B. Steam digital spielen. Unsere Idee: ein positiver Jahresrückblick. Um möglichst positiv in 2021 zu starten, kann man sich einmal die schönsten Momente des turbulenten 2020 vergegenwärtigen. So kann z.B. jeder Teilnehmende der virtuellen Runde einmal rückblickend beantworten, was sein tollstes Erlebnis in diesem Jahr war. Funktioniert nicht nur mit Erinnerungen, sondern auch mit den liebsten Songs, Serien oder Filmen aus diesem Jahr!

 

  • Tipp 3: Sich etwas ganz Besonderes gönnen

Auch, oder gerade zum Abschluss eines Jahres, das wir so nicht gebraucht hätten, darf man es für sich selbst mal so richtig krachen lassen. Z.B. indem man mit einem ausgedehnten Luxus-Frühstück in den Tag startet und einen langen Spaziergang macht. Anschließend kann man sich selbst etwas Wellness-Zeit im eigenen Bad gönnen und wirft sich danach vielleicht mal wieder so richtig in Schale. Sakko oder Abendkleid? Warum eigentlich nicht! Zu guter Letzt krönen Sie den Tag und Abend vielleicht mit einem großartigen Dinner. Oder auch einem ausgiebigen Raclette – wann hat man schließlich schon mal so viele Pfännchen für sich?

 

  • Tipp 4: Deko statt Böllern

Da in diesem Jahr der Feuerwerksverkauf verboten ist und am Silvesterabend das Versammlungsverbot gilt, fällt das Böllern aus. Wer mag, steckt seine Zeit und Energie einfach in die Verschönerung der eigenen Wohnung mit einfachen oder aufwendigen DIY-Dekoideen. Schöne Tipps für diesen Anlass finden Sie z.B. bei Pinterest.