genau – die Zeitung für alle Innungstischler und -schreiner

genau, die Zeitung für alle Innungstischler und -schreiner, richtet sich an alle Innungsbetriebe des Gewerks. Sie informiert kontinuierlich über Fakten, Trends und Hintergründe rund um das Tischler- und Schreinerhandwerk. Die thematischen Schwerpunkte gliedern sich in die Rubriken Aktuell/Branche, Betrieb und Technik.

genau – die Zeitung für alle Innungstischler und -schreiner

Themen: Veränderungen im Tischler- und Schreinerhandwerk, Marktanalysen und Marketing, Reportagen, Finanzierung und Betriebsführung, Maschinen, Werkstoffe und Werkzeuge oder auch Software-Anwendungen

Zielgruppe: Innungsbetriebe des Gewerks, Betriebsinhaber, mitarbeitenden Ehepartnern und Angestellten, Meinungsbildner der gesamten Holzbranche

Erscheinungsweise: 11 Ausgaben im Jahr

Druckauflage: ca. 20.000 Exemplare

Das sollten Sie wissen: genau ist die Verbandszeitung des Bundesinnungsverbandes.


holzhelden.de – Das Branchen-Portal für Entscheider der gesamten Holzbranche

Das Branchen-Portal für Entscheider der gesamten Holzbranche ist ein informatives Online-Medium für Macher im Tischler- und Schreinerhandwerk. Auf übersichtlich gestalteten Seiten finden Sie aktuelle Informationen, die für Ihre Branche relevant sind.

Besuchen Sie unser Online-Portal holzhelden.de


holzhelden.de auf Facebook und Twitter

Die Facebook-Präsenz von holzhelden.de will einen Einblick geben in die Arbeit der Redaktion, zudem für einen intensiveren Austausch von Lesern und Redaktion sorgen. Auf Twitter werden die aktuellen Artikel der Homepage www.holzhelden.de automatisch ausgespielt, so dass die Artikel einer größeren Leserschaft zugänglich gemacht werden. Und auf YouTube gibt es einen eigenen Kanal namens holzhelden.tv, der mit selbst gedrehten Videos für Bewegtbild-Reportagen der Redaktion stehen will.


VIP-Touren auf Leitmessen

Über unsere persönlichen Kontakte zu Lesern und über unsere Medien genau und holzhelden.de, Norddeutsches Handwerk und handwerk.com werben wir je Tour 10 bis 15 Teilnehmer für Messeführungen. Jede Führung dauert einen Vormittag, so dass der Nachmittag für den individuellen Messebesuch zur Verfügung steht.

Der Ablauf im Überblick: Das Redaktionsteam empfängt die Unternehmer am Messe-Eingang und führt sie über die Messe. Mit Shuttlebussen geht es zu drei ausgewählten Ausstellern, die nach Vorgesprächen mit der Fachredaktion zielgruppenrelevante Produkte präsentieren. Zu bestimmten Themen kann es ergänzende Podiumsdiskussionen geben. Zum Abschluss steht ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm, verbunden mit einem Erfahrungsaustausch.