Durchstarten mit go-digital – Staatlich gefördert in die digitale Zukunft

Das Förderprogramm go-digital bietet KMUs den idealen Einstieg, um Ihr Geschäft mit digitalen Lösungen zu optimieren. Als autorisierter Beratungspartner für das staatliche Förderprogramm go-digital macht die Schlütersche Ihr Unternehmen einfach online erfolgreich.

Was ist go-digital?

go-digital ist ein Förderprogramm für kleine und mittlere Betriebe (KMU) und Handwerksbetriebe.  Das Fördermodell des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bezuschusst die Beratungsmaßnahmen im  Modul “digitale Markterschließung”, durch die der Anschluss an die digitale Zukunft gehalten wird.

Als autorisierter go-digital-Beratungspartner können wir Ihr Unternehmen für die speziellen Anforderungen der Digitalisierung bereit machen. Mit den Inhalten des Förderprogramms sichern Sie nicht nur Ihre Konkurrenzfähigkeit, sondern profitieren von Vorteilen der digitalen Markterschließung. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Umsetzung der Maßnahmen der vielfältigen Aspekte des professionellen Online-Marketings.

Welche Unternehmen können gefördert werden?

Das Förderprogramm go-digital unterstützt gezielt kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe dabei, sich in der digitalen Marktwelt zu platzieren.

Um förderberechtigt zu sein, müssen Sie nur folgende Kriterien erfüllen:

  • Weniger als 100 Mitarbeiter
  • Vorjahresumsatz von max. 20 Mio. Euro
  • Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Unternehmen für eine Förderung infrage kommt? Unsere Ansprechpartner informieren Sie gerne!

Zusätzlich haben wir für Sie nochmal alle wichtigen Informationen in dieser PDF zur go-digital Förderung zusammengefasst

Ich bin gerne für Sie da!

Thomas Hartfiel
Mobil 0160 / 96368172
hartfiel@schluetersche.de

Was kann gefördert werden?

Digitale Markterschließung

Die digitale Welt hält nicht nur neue Wege bereit, sie ist voller potenzieller Kunden. Um die Kunden zu ereichen, braucht Ihr Unternehmen eine individuelle Online-Marketing-Strategie. Dazu zählen unter anderem eine sichere und professionelle Internetpräsenz, Social-Media-Tools und ein gezieltes Content-Marketing. Haben Sie schon mal in Erwägung gezogen, Ihre Vertriebswege zu erweitern? Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt dafür!

Eine Beschreibung der geförderten Inhalte können Sie auf der Webseite innovation-beratung-foerderung.de einsehen.

IT-Sicherheit           

Ein Online-Auftritt muss nicht nur schnell und schön sein, sondern auch sicher. Wir sorgen dafür, dass Ihr Webshop, Ihre Webseite usw. den wichtigen Sicherheitsstandards entsprechen.  So können Sie und Ihre Kunden beruhigt die Vorzüge des digitalen Angebots nutzen, ohne Risiken einzugehen. Nutzen Sie auch das Merkblatt zur IT-Sicherheit

Wie hoch ist die Förderung?

Die Kosten der Beratung und Umsetzung hängen von dem Leistungsumfang ab, den wir gemeinsam für Sie zusammenstellen. Ihr Projekt wird mit 50 % vom Programm go-digital gefördert. . Die maximale Förderhöhe beträgt 11.000 Euro. Darin enthalten sind 20 Beratertage in einem Projektzeitraum von bis zu 6 Monaten.

Ihr Eigenanteil beträgt 50 %.

Sie kommen nicht für eine Förderung durch go-digital infrage? Wir haben trotzdem die richtige Lösung für Sie! https://schluetersche.de/marketing/produkte/

Ablauf der Beratung

1. Ausführliche Analyse durch unsere Marketing-Experten

Am Anfang des Projekts steht eine ausführliche Analyse der Online-Marketing-Strategie. Gemeinsam mit Ihnen ermittelt unser Beratungsteam den Status Quo der digitalen Markterschließung Ihres Unternehmens. Daraus erstellen wir einen Projektplan, der Ihnen bei Ihrer digitalen Entwicklung weiterhilft. Dieser Projektplan enthält unter anderem die Einschätzung des Zeitbedarfs sowie die Kosten für die Umsetzung, die qualitative und quantitative Einschätzung des Kosten/Nutzen-Grades und die Auflistung der geplanten Maßnahmen.

Hinweis: Als Unternehmen aus der Region Hannover erhalten Sie mit dem Digital Readiness Check Erstberatung und Maßnahmenplan komplett kostenlos.

2. Beratungsvertrag

In einem Beratungsvertrag werden alle geplanten Maßnahmen, Ziele und der Projektplan festgehalten. Der Vertrag wird aber erst dann wirksam, wenn die Fördermittel bewilligt werden.

3. Förderantrag

Wie bei allen unseren Services nehmen wir Ihnen auch hier die Arbeit ab, damit Sie sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können. Deswegen stellen wir den Förderantrag für Sie.

4. Digital durchstarten

Sobald Ihre Förderung genehmigt wurde, können wir die vorab festgelegten Maßnahmen und Ziele umsetzen. Ab jetzt können Sie einfach online erfolgreich sein.

Werden auch Sie einfach online erfolgreich!

Kontaktieren Sie uns !


HerrFrau





Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder