Norddeutsches Handwerk

Das Norddeutsche Handwerk ist die Wirtschaftszeitung der Handwerkskammern in Niedersachsen und Magdeburg. Sie berichtet über aktuelle Trends in der Betriebsführung und bietet konkrete Tipps für Handwerker. Die Themen in den Rubriken Betrieb, Regionales und Panorama orientieren sich an den Menschen und deren Ideen – authentisch und lebensnah.

Norddeutsches Handwerk

Themen: In den Rubriken Betrieb, Regionales, Panorama bietet das Norddeutsche Handwerk Hintergrundberichte, Fachinformationen und konkrete Tipps für die Handwerker und bereitet Politik und Wirtschaft handwerksbezogen auf.

Zielgruppe: Betriebsinhaber, mitarbeitende Partner, Geschäftsführer und angestellte Meister

Erscheinungsweise: 21 Ausgaben im Jahr

Druckauflage: ca. 95.000 Exemplare

Das sollten Sie wissen: Das Norddeutsche Handwerk hat eine der höchsten Auflagen der Handwerkszeitungen in Deutschland.


handwerk.com – Das Portal für Entscheider im Handwerk

handwerk.com ist das führende branchenübergreifende Internetportal im Handwerksbereich. Über die Themen der Printausgabe hinaus gibt es hier weiterführende Informationen wie Tabellen mit Produktübersichten, Checklisten, Studien, Linklisten sowie Experteninterviews.

handwerk.com bietet eine hohe Kontaktqualität und optimale Response-Werte durch ein erstklassiges redaktionelles Umfeld, hohe Markenaufmerksamkeit durch positiven Image-Transfer, direkten Zugang zur Zielgruppe und somit neue Möglichkeiten im Bereich Kundenbeziehungsmanagement und Direkt-Marketing, schnellen, direkten Zugang zu Produkt- und Unternehmensinformationen sowie kontaktstarke Online-Werbemöglichkeiten.

Besuchen Sie gerne unser Online-Portal handwerk.com.


Norddeutsches Handwerk App

Das Norddeutsche Handwerk erscheint seit Januar 2013 auch als App. Damit kommt die erste Handwerkszeitungs-App Deutschlands von der Schlüterschen Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG. Die mobile Handwerks-App bietet alle Inhalte der alle zwei Wochen erscheinenden Wirtschaftszeitung Norddeutsches Handwerk.


VIP-Touren auf Leitmessen

Über unsere persönlichen Kontakte zu Lesern und über unsere Medien Norddeutsches Handwerk und handwerk.com, genau und holzhelden.de werben wir je Tour 10 bis 15 Teilnehmer für Messeführungen. Jede Führung dauert einen Vormittag, so dass der Nachmittag für den individuellen Messebesuch zur Verfügung steht.

Der Ablauf im Überblick: Das Redaktionsteam empfängt die Unternehmer am Messe-Eingang und führt sie über die Messe. Mit Shuttlebussen geht es zu drei ausgewählten Ausstellern, die nach Vorgesprächen mit der Fachredaktion zielgruppenrelevante Produkte präsentieren. Zu bestimmten Themen kann es ergänzende Podiumsdiskussionen geben. Zum Abschluss steht ein gemeinsames Mittagessen auf dem Programm, verbunden mit einem Erfahrungsaustausch.