Ring frei: bfp Fuhrpark-FORUM bringt Bewegung in den deutschen Automarkt

Hannover, 10. Mai 2017. 65 Prozent aller Pkw in Deutschland sind gewerblich zugelassen. Meist werden sie als Dienstwagen in Unternehmen den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Für die Verwaltung dieser Fahrzeuge sind die Fuhrparkmanager verantwortlich. Sie bestimmen mit, welche Modelle welcher Hersteller in den Unternehmen zum Einsatz kommen – das macht sie zu einer wichtigen Größe auf dem deutschen Pkw-Markt. Am 20. und 21. Juni 2017 treffen sich diese Entscheider bei der Fachmesse bfp Fuhrpark-FORUM am Nürburgring.

Ring frei: bfp Fuhrpark-FORUM bringt Bewegung in den deutschen Automarkt

Hannover, 10. Mai 2017. 65 Prozent aller Pkw in Deutschland sind gewerblich zugelassen. Meist werden sie als Dienstwagen in Unternehmen den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Für die Verwaltung dieser Fahrzeuge sind die Fuhrparkmanager verantwortlich. Sie bestimmen mit, welche Modelle welcher Hersteller in den Unternehmen zum Einsatz kommen – das macht sie zu einer wichtigen Größe auf dem deutschen Pkw-Markt. Am 20. und 21. Juni 2017 treffen sich diese Entscheider bei der Fachmesse bfp Fuhrpark-FORUM am Nürburgring. Besonderer Clou: Der bekannte Formel-1-Kurs dient als Teststrecke für Probefahrten mit aktuellen Fahrzeugmodellen.

Das bfp Fuhrpark-FORUM bietet mit regelmäßig rund 150 Ausstellern und über 15.000 m² Ausstellungsfläche jährlich fast 2.000 Fachbesuchern eine einzigartige Branchenübersicht. „Die Teilnehmer erwartet dabei mehr als nur ein Treffpunkt der Branche“, berichtet Clemens Velten, Chefredakteur bfp fuhrpark & management digital. „Zur Ausstellung marktführender Automobil- und Transporterhersteller sowie Fuhrpark-Dienstleister kommen Fortbildungsangebote zu Management- und Rechtsthemen, Fahrsicherheits-Trainings und vieles mehr.“

Von Alfa Romeo mit dem nagelneuen Stelvio, über Mercedes Benz mit dem Elektro-GLC 350e, Opel mit dem brandneuen Insignia bis Volvo mit dem neuen XC60: Beim Fuhrpark-FORUM bekommen Fuhrpark-Manager aktuelle Modelle zum Teil erstmals überhaupt zu Gesicht und fahren diese direkt auf dem Formel-1-Kurs Probe. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm und Ticket-Buchung unter: www.fuhrparkforum.de.

Über die Schlütersche

Die Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG ist ein Mediendienstleister für kleine und mittlere Unternehmen. Für ihre Kunden entwickelt die Schlütersche Werbe- und Marketingkonzepte – digital, in Print oder crossmedial, alles aus einer Hand.

Das Service-Angebot umfasst unter anderem Einträge in Branchenverzeichnissen, die Erstellung von Unternehmenswebseiten und Suchmaschinenmarketing zur optimalen Sichtbarkeit im Web. Daneben verfügt die Schlütersche über ein umfangreiches Branchenwissen: Mehr als 30 Fachzeitschriften und -zeitungen, Online-Medien, zahlreiche Bücher sowie branchenrelevante Fachveranstaltungen gehören zum Portfolio. Das Ziel der Schlüterschen ist es, durch die Verbindung von Branchenexpertise und Mediendienstleistungen den idealen Marketing-Auftritt ihrer Kunden zu ermöglichen.

Pressekontakt Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

Olaf Schulz
Unternehmenskommunikation
olaf.schulz@schluetersche.de
Telefon: 0511 8550-1168

Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Hans-Böckler-Allee 7
30173 Hannover
www.schluetersche.de

Pressekontakt bfp fuhrpark & management

Clemens Velten
Standortleiter Mainz | Chefredakteur digital
velten@fuhrpark.de
Telefon: 06131 62776-23

Rheinallee 193
55120 Mainz
www.fuhrpark.de