Freizeit im Grünen

Nachhaltigkeit: Die Gegenwart schützen und die Zukunft bewahren

Ökologie, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung bilden ein Fundament unserer Unternehmensphilosophie. Das macht sie zu Wegweisern für unser unternehmerisches Denken – mit einem klaren Blick auf umweltschonende Produktion, Kooperationen, Verantwortung und Vielfalt. Durch nachhaltiges innovatives Handeln bieten wir unseren Kunden verbesserte und neue Dienstleistungen für ihren Bedarf.

Content Seeding

Klimaschonende Produktion

Wir verwirklichen unsere Produkte und Services so nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich.

Soziales Miteinander und Füreinander

Unsere Produkte und Services entstehen in einem besonderen Arbeitsumfeld.

bäume im bedrohten regenwald

Nachhaltiger Verlagsalltag

Mit vielen kleinen Stellschrauben sorgen wir für mehr Nachhaltigkeit im Verlagsalltag.

Klimaschonende Produktion

Wir nutzen kurze Transportwege und produzieren ausschließlich in Deutschland. Unsere Druckerzeugnisse sind vorwiegend mit umweltfreundlichem Papier hergestellt. Darüber hinaus kooperieren wir auch mit Umweltdruckhäusern und lokalen Anbietern vor Ort. Die Produktionsmenge unserer Zeitschriften und Bücher bemessen wir genau nach dem Bedarf unserer Kunden

Soziales Miteinander und Füreinander

Wir übernehmen Verantwortung für Menschen, die bei uns und mit uns arbeiten. Hier setzen wir unter anderem auf flexible Arbeitszeitmodelle, ein Gesundheitsmanagement, eine eigene Akademie zur Weiterbildung sowie Mehrwertangebote über Kooperationspartner. Neben Sportgruppen für Kolleg*innen gibt es eine Schlütersche-Band, die wir mit Proberaum, Bühne und Verpflegung unterstützen. Unsere Auszubildenden üben die Medienarbeit anhand ihres eigenen digitalen Magazins intres, mit dem sie allen Azubis in und um Hannover Tipps und Tricks für den eigenen Alltag erlebbar machen.

Nachhaltiger Verlagsalltag

Bei der Schlüterschen haben wir ein Bio-Restaurant direkt im Verlagshaus, das mit lokalen Produkten, Fair-Trade-Kaffee und Wasserspender Kolleg*innen und Gäste gesund und lecker versorgt. Wir sponsern und kooperieren mit lokalen Initiativen und Partnern, die im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen. Seien es Mitarbeiter-Zuschüsse für Abo-Tickets im öffentlichen Nahverkehr, Aktionen mit dem Lose-Laden zu unserem Sommerfest, Fahrradchecks und Radaktionen bis hin zur Zusammenarbeit mit Hannover sauber. Alles unter dem Motto „Grüner geht‘s immer“. Weiterhin produzieren und denken wir digital und nutzen jede Möglichkeit, um unnötigen Verbrauch von Ressourcen zu minimieren.

Lesen Sie hier unsere Tipps für den Grünen Unternehmensalltag

Nachhaltig reisen

Draußen wird es wärmer, die Corona-Beschränkungen lassen nach, das Leben geht wieder los. Nach 2 Jahren Verzicht, steigt nun wieder der Wunsch zu reisen bei vielen. Um unseren Planeten nicht mehr als ohnehin schon zu belasten, gibt es hier 5 Tipps, um deine nächste Reise möglichst nachhaltig zu gestalten. 1: Weniger Auto fahren: Vor allem... Artikel ansehen

How-to: Zero Waste

Die Erkenntnis, dass unser Planet nicht weiter mit überflüssigem Abfall zugeschüttet werden sollte, steigt zum Glück bei vielen Menschen. Doch vor allem die richtige Entsorgung und Verwertung fällt vielen noch schwer. Was nicht mehr gebraucht oder gegessen wird, wird weggeschmissen und ersetzt. Das Leben in einer Wegwerfgesellschaft gehört für viele zur Normalität. Dabei geht es... Artikel ansehen

E-Mail-Emissionen

E-Mails sind aus dem beruflichen Alltag kaum mehr wegzudenken. Vor allem durch die die in den letzten Jahren stark zugenommene Digitalisierung hat zur Folge, dass der persönliche Austausch mit Kollegen, Freunden, aber auch in vielen anderen Bereichen des Lebens abgenommen hat. Besonders im beruflichen Umfeld sind E-Mails oft die präsenteste Möglichkeit zum Austausch, wenn sich... Artikel ansehen

Nachhaltiges Büromaterial

Vor allem im Büro neigen viele dazu, die ökologische Verantwortung von sich abzuwälzen. Wo privat schon bewusst nachhaltig gehandelt wird, wird im sich im Büro noch müde getan. Doch vor allem die letzten zwei Pandemiejahre, ließen das private und das berufliche Umfeld vielerorts miteinander verschmelzen. Homeoffice-Regelungen, Quarantäne und nicht zuletzt generelle Vorsicht bewegten viele Arbeitnehmer... Artikel ansehen

Engagement für die Ukraine

Viele Kolleg:innen der Schlüterschen haben bereits mit Sachspenden und weiteren Hilfeleistungen geflüchtete Menschen in und aus der Ukraine unterstützt. Die Spendenartikel, die über die Schlütersche gesammelt wurden, sind alle dorthin gelangt, wo sie benötigt werden. Auch weiterhin gibt es stetigen Bedarf. Der Messebahnhof Laatzen und das anliegende Messegelände sind in den vergangenen Wochen zu einem... Artikel ansehen

Emissionsfalle Streaming

Wenn es um die negativen Auswirkungen der Digitalisierung geht, denken die meisten wahrscheinlich zuerst an den PC an ihrem Arbeitsplatz. Woran die wenigsten denken, sind die Streaming dienste auf Fernseher, Laptop, Tablet, Handy und Co. Ein leider sehr häufiger Trugschluss liegt in der Annahme, Streaming-Dienste seien umweltfreundlicher als klassische Ton- oder Bildträger.  Immerhin bestehen DVDs... Artikel ansehen

Vom Messestand zum Trainingstool – Kreatives Upcycling bei der Schlüterschen

Ist das wirklich Müll? Eine Frage, die sich auch Steffi Tönges stellte, als sie im Keller der Schlüterschen Verlagsgesellschaft auf altes Messeequipment stieß. Auf Nachfrage wurde ihr mitgeteilt, dass das Unternehmen dafür keine Verwendung mehr hat. Doch bevor Dinge entsorgt werden, die man als Privatperson oder Unternehmen nicht mehr benötigt, lohnt sich immer die Überlegung,... Artikel ansehen

Wenn Drucken, dann Grün.

Gerade als Verlag, welcher viel mit Printmedien arbeitet, lässt sich drucken oft nicht vermeiden. Umso wichtiger ist es, da wo sich drucken vermeiden lässt, Papier und Tinte zu sparen. Denn wie heißt es so schön? Auch Kleinvieh macht Mist. Alleine im Jahr 2017 belief sich die Menge an Papier, welches zum Drucken, Kopieren oder für... Artikel ansehen

Hardwarecare

So verlängerst du die Lebensdauer deiner technischen Geräte und sparst somit nicht nur Geld, sondern auch wertvolle Rohstoffe. 1: Akkus korrekt laden: Im Optimalfall bewegt sich der Ladestand deines Akkus zwischen 30% und 80%. Eine komplette Entladung sollte vermieden werden. 2: Hitze vermeiden: Technische Geräte reagieren nicht gut auf Hitze. Um draußen Hitzeeinstahlung zu vermeiden,... Artikel ansehen

Leitungswasser Lifehack

Leitungswasser ist in Deutschland das am strengsten kontrollierte Lebensmittel überhaupt. Warum dann also noch Wasser kaufen? Für viele ist es die Macht der Gewohnheit, andere haben trotz der hohen Anforderungen Bedenken bezüglich der Qualität des Leitungswassers. Doch ganz egal welcher Grund, ein Umstieg auf Leitungswasser lohnt sich. Und das nicht nur für einen selber. Auch wenn Wasser... Artikel ansehen

Microsoft Advertising Sustainability Champion